Sanierung / Umnutzung Hochbehälter Erbstadt 2 x 400 m3

 Sanierung / Umnutzung Hochbehälter Erbstadt 2 x 400 m3 Sanierung / Umnutzung Hochbehälter Erbstadt 2 x 400 m3

Kapazität:
2 x 400 m3

LPH:
LPH 3 - LPH 8 und örtliche Bauüberwachung

Standort:
Gemarkung Erbstadt, Gemeinde Nidderau, Main-Kinzig-Kreis, Bundesland Hessen

Aufgabe:
Das Versorgungssystem am Standort besteht aus dem sogenannten HB Erbstadt alt (3x100m³), errichtet 1935 und dem HB Erbstadt neu (1x 800m³), errichtet 2001. Aufgrund erheblicher baulicher und sicherheitstechnischer Mängel am HB Erbstadt alt wäre eine umfangreiche Sanierung der Kapazität unumgänglich. Der finanzielle Aufwand hierfür wird durch den Auftraggeber als unverhältnismäßig eingeschätzt. Mit dem technischen Konzept des Auftraggebers wurde festgelegt, dass der HB Erbstadt neu mit bisher einer Wasserkammer (800m³) auf künftig 2 Wasserkammern (2x 400m³) umzurüsten ist.

Leistungen:
Mineralische Beschichtung der Wasserkammern, statische Berechnungen, Drainage, Betonage, Anbindung Trinkwasser-System, Ausrüstung entsprechend einschlägigen DVGW - Richtlinien und DIN – Normen, Wassertechnik (Umrüstung/ Ergänzung an die geänderte Funktion des Behälters), Sicherstellen der bauzeitlichen Interimsversorgung

zurück