Sanierung Rohrleitung
Rohrleitungsbauwerk Wasserwerk Burkersdorf – Chemnitz

1. BA  Rohrleitungsbauwerk Wasserwerk Burkersdorf – Tiefpunkt Mulde
3. BA  Rohrleitungsbauwerk „Heiterer Blick“ – Tiefpunkt 17 Niederdorf

Sanierung Rohrleitung Sanierung Rohrleitung

Kapazität:
Gesamtmaßnahme: ca. 36 km DN 1200
1. BA:    ca. 4.117 m DN 900 – 1200
3. BA:    ca. 5.417 m DN 1200

LPH:
Gesamtmaßnahme: LPH 2
1. BA:    LPH 3 – LPH 8 und örtliche Bauüberwachung
3. BA:    LPH 5 – LPH 8

Standort:
Erzgebirgskreis, Regierungsbezirk Chemnitz, Freistaat Sachsen

Aufgabe:
Zur dauerhaften Beseitigung vorhandener Rohrschäden wird die Instandsetzung /Sanierung der Rohrleitung durch Rehabilitation erforderlich. Punktuell erfolgt zudem die Behebung von Schäden des Außenkorrosionsschutzes. Ziel der Sanierungsleistungen ist eine Standzeitverlängerung der Rohrleitung von mindestens 50 Jahren.

Leistungen:
Sanierung der RL11 in drei Bauabschnitten nach erfolgter Studie/ Analyse zur Gesamtleitung,
Errichten von Baustraßen,
Hochpunkte: Schachtbauwerke für Be- und Entlüftung,
Tiefpunkte: Erneuerung der Entleerungsarmaturen,
Oberirdische Interimsleitung

zurück