Heizkraftwerk Chemnitz

Erweiterung Maschinenhaus

Heizkraftwerk Chemnitz Heizkraftwerk Chemnitz

LPH:
LPH 3 – LPH 8 und örtliche Bauüberwachung

Standort:
Stadt Chemnitz, Regierungsbezirk Chemnitz, Freistaat Sachsen

Aufgabe:
Um die Anlagen an die aktuellen Erfordernisse der Stadtwerke AG anzupassen und damit die Wirtschaftlichkeit des Heizkraftwerkes zu optimieren, war vorgesehen, den Block C/30 mit einem Entnahme-Kondensations-Turbosatz umzurüsten. Die neue Dampfturbine sollte den Betrieb der Stromerzeugung unabhängig von der Wärmeabgabe in einem weiten Bereich ermöglichen.
Durch Verlängerung des jetzigen Maschinenhauses sollte erreicht werden, dass die neuen Kraftwerkskomponenten auf engstem Raum installiert werden können. Zudem besteht durch die Erweiterung der bestehenden Kranbahn die Möglichkeit der Nutzung des vorhandenen Maschinenhauskranes auch für den neuen Anlagenteil.

zurück