Ausbau Südverbund Chemnitz

Umverlegung HD-L DN 400 St / PN 25, Annaberger Str. - Reichenhainer Str.

Ausbau Südverbund Chemnitz Ausbau Südverbund Chemnitz

Kapazität:
ca. 375 m HD-L DN 200 ST / PN 4 Umverlegung
ca. 276 m HD-L DN 300 ST / PN 4 Umverlegung
ca. 1566 m HD-L DN 400 ST / PN 25 Umverlegung
ca. 540 m ND-L DN 500 ST / PN 1 Umverlegung
ca. 45 m Abgangsleitung PEHD DN 65
ca 40 m Hausanschlussleitung PEHD DN 32

LPH:
LPH 3 -LPH 7

Standort:
Gemarkung Altchemnitz, Bernsdorf, Stadt Chemnitz, Regierungsbezirk Chemnitz, Freistaat Sachsen

Aufgabe:
Durch den für 1998 geplanten Baubeginn des außerordentlich bedeutsamen Verkehrsvorhabens Südverbund Chemnitz zwischen der Annaberger Straße und der Reichenhainer Straße wird eine Umverlegung der Rohrleitung 02 für diesen Bauabschnitt erforderlich, da die derzeitige Leitungstrasse im künftigen Straßenprofil des Südverbundes verläuft.
Zudem sind die in der Reichenhainer Straße vorhandenen Hoch- u. Niederdruckgasleitungen zur Baufeldfreimachung neu einzuordnen.
Für die Sicherung eines störungsfreien Betriebes mit entsprechender Zugänglichkeit im Schadensfall ist eine neue Leitungstrasse außerhalb des geplanten Straßenkörpers vorzusehen.

Leistungen:
Erstellung der Plan- und Ausschreibungsunterlagen für die oben genannten Kapazitäten.

zurück