Fernwärme

Fernwärme

Für die Versorgung mit Wärme ganzer Städte oder Stadtteile vom Erzeuger bis zum Verbraucher werden zumeist erdverlegte Rohrsysteme, seltener Freileitungen, verwendet.
Dabei wird Wärme beliebiger Herkunft mittels eines Trägermediums (meistens Heizwasser oder Dampf) transportiert.
Für die Erschließung bestimmter Versorgungsgebiete entsprechend der Vorgabe der einzuhaltenden Anschlusspunkte durch den Auftraggeber planen wir zwischen den Anbindepunkten eines Kraftwerkes und der Wärmeübergabestation. Spezielles Augenmerk liegt bei der Materialauswahl entsprechend der Spezifik des Versorgungsgebietes und des zur Verfügung stehenden Bauraums.

Referenzen:

Fernwärmeerschließung Heusenstamm

Ausbau Südverbund Chemnitz